Trompeten

Hier findest du aktuelle und beliebte Trompeten sowie hilfreiche Tipps und Informationen.

Die Trompete ist eines der am meisten erlernten Blechblasinstrumente und wohl auch das berühmteste. Obwohl es viele verschiedene Gattungen dieser gibt, hat sich die Bb-Trompete mit Périnet-Ventil als Standard durchgesetzt. 

Bb Trompete Startone STR-25

Startone STR-25

Eigenschaften

  • Goldmessing Mundrohr
  • Edelstahl Ventile
  • ML-Bohrung
  • verstellbarer Ring am 3. Zug
  • Sattel am ersten Zug
  • Neusilber Außenzüge
  • Messing Schallbecher
  • klar lackiert
  • leichte Ansprache
  • Abmessungen: 49 x 14,5 x 8 cm
  • Becherdurchmesser: 124 mm
  • inkl. Mundstück und ABS Koffer
  • komplett Werkstattgeprüft

Beschreibung

Diese Trompete eignet sich besonders gut für Einsteiger oder Schüler.

Vor allem wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, ob das Instrument das richtige für dich ist. Sie bietet eine leichte Ansprache und macht für den geringen Preis einen ganz vernünftigen Eindruck.

Nicht umsonst ist sie seit langem der Top-Seller bei Thomann!

Bb Trompete Yamaha YTR-4335 GII

Yamaha YTR-4335 GII

Eigenschaften

  • ML-Bohrung Ø: 11,65 mm
  • zweiteiliges Goldmessing-Schallstück, Ø 123 mm
  • Stütze am Hauptstimmzug
  • neues, leicht modifiziertes Schallstück mit optimaler Materialstärke
  • Monel Ventile
  • Wasserklappe am 3. Ventilzug und am Hauptstimmzug
  • neue Ventildeckel und Drückerknöpfe
  • Sattel am ersten Ventilzug
  • mit Goldlack lackiert
  • inkl. Mundstück Yamaha TR11B4 und Koffer Yamaha TRC-400EII mit Rucksacktragegurten

Beschreibung

Diese Trompete ist bei Musikern derzeit sehr beliebt.

Die bisherigen Bewertungen sprechen bei diesem Modell für sich. Besonders der harmonische Klang wird meistens hervorgehoben. Sie eignet sich sowohl für Einsteiger, als auch für fortgeschrittene Musiker.

Bb Trompete Bach 180-37S ML

Bach-180-37S-ML

Eigenschaften

  • ML-Bohrung (11,66 mm)
  • einteilliges, handgehämmertes Messing Schallstück (122,24 mm)
  • 37er Schallstückform
  • Monel Ventile
  • Daumensattel am 1.Zug
  • Ring am 3. Zug
  • versilbert
  • inkl. Bach 7C Mundstück und Bach Luxuskoffer

Beschreibung

Wenn es dann etwas hochwertigeres sein darf, ist dieses Modell ein absoluter Tipp!

Die Stradivarius-Serie von Bach besticht durch handgearbeitete Modelle der Spitzenklasse.

Bach-Trompeten sind sozusagen für die Ewigkeit. Beliebt bei Profis aber auch für Schüler gut zu spielen, die bereits eine Weile Unterricht haben und nun die nächste Ebene einnehmen möchten.

Die 180-37 hat einen Schallbecher, der etwas enger nach vorn gearbeitet ist. Dieses Modell gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen (Messing, Goldmessing, mit 25# Mundrohr, mit LT-Becher) oder Sterling-Silber-Schallbecher. Übrigens ist jedes Schallstück aus einem Guss und handgehämmert.

Alles über Trompeten

Die Trompete ist eines der ältesten Instrumente der Geschichte. Zumindest, wenn man ihre Urformen und Vorfahren mitzählt. Um das Jahr 1813 wurde das Ventil erfunden. Ab diesem Zeitpunkt war es möglich, Halbtöne auf einer fortschreitenden Tonleiter zu spielen. Später folgte das sogenannte Périnet-Ventil, das von Francois Périnet entwickelt wurde. Es wird auch als das Pumpventil bezeichnet.

Trompeten sind die kleinsten und höchsten Blasinstrumente. Sie messen eine relativ enge Mensur von ca. 11,5 mm und besitzen eine Rohrlänge von 1,30 m.

Die maximale Lautstärke einer Trompete kann bis zu 140 Dezibel betragen und übertrifft damit einen Düsenjet beim Start. Kein Wunder ist sie historisch als Signalinstrument verwurzelt.

Es gibt verschiedene Bauformen:

  • Die Klassische „Deutsche“ Trompete mit Drehventilen
  • Die Jazztrompete mit Pumpventilen (Standard)
  • Die Piccolotrompete mit 4 Ventilen (für hohe Töne)
  • Die Taschentrompete (für Kinder oder zum Platz sparen)