Hörner

Keine anspruchsvolle Musik ohne Hörner und ihren besonderen Klang!

Hier findest du aktuelle und angesagte Hörner inklusive Informationen rund um dieses Instrument.

Der Bestseller...

  • professionelle Ausführung
  • abschraubbares Messing-Schallstück mit Ø 315 mm
  • original Minibal Kugelgelenke
  • Ø 12 mm Bohrung
  • verstellbare Fingerhaken
  • mit Klarlack lackiert
  • inkl. Mundstück und Koffer

Erhältlich ab: 1.149 € bei Direkt zu Thomann*

Bei Musikern beliebt...

  • Spiralfederdruckwerk mit 3B-Kugelgelenken
  • lange Drückerplatten
  • Innen- und Außenzüge aus Neusilber
  • Goldmessing Mundrohr
  • verstellbarer Daumenhaken
  • Messing hochwertig lackiert
  • inkl. Koffer
  • Made in Germany

Erhältlich ab: 3.379 € bei Direkt zu Thomann*

Alles über Hörner

Ob in einem Symphonieorchester, einem Blasorchester oder auch im Jazz. Die vielen Ausdrucksmöglichkeiten eines Horns kennt kaum Grenzen.

Dass das Horn eines der ältesten Instrumente der Menschheit ist, dürfte wohl am Namen schon deutlich werden. Denn Hörner heißen nicht einfach nur Hörner. Die Anfänge dieses Instruments bestanden aus Tierhörnern wie z.B. von Rindern, Büffeln, Ziegen, usw.

Schon damals wurde der Ton mit angespannten Lippen und einer Luftsäule produziert. Je nach Größe des Horns und Stärke des Bläsers entstanden die verschiedensten Klangfarben.

Mit der Zeit veränderten sich die Bauweisen vom schlank mensurierten zum stark konisch verlaufenden Schallstück, dass sehr weit auslädt. Mit der Zeit kamen auch immer mehr Ventile dazu und schließlich wurde das Horn zum vielseitigsten Instrument mit sehr vielen verschiedenen Stimmungen.

Gespielt wird beim Horn mit einem trichterförmigen Mundstück, was einen großen Unterschied zu anderen Blechblasinstrumenten ausmacht. Als Standard-Stimmung hat sich bis heute am ehesten das F-Horn durchgesetzt.

Wie bereits erwähnt, ist das Horn ein universelles Instrument der Blasmusik. Ob im sinfonischen Blasorchester als nicht zu verzichtendes Qualitätsmerkmal, als besondere Klangfarbe im Jazz oder als Nachschlaginstrument in der traditionellen Stilrichtung. Dem Horn sind keine Grenzen gesetzt…